Fontaine les Nonnes - Ein mystischer Ort

Fontaine - Historie

Seit 1124 ist dieser magische Ort als Fontaine les Nonnes oder auch Fontaine en France bekannt. Gegründet als Doppelkloster der Fontevristen durch die erste Abtissin des Ordens zu Fontevraud, Chemillé de Pétronille, hat sich Fontaine in den folgenden Jahrhunderten zu einer Stätte mit historischer und architektonischer Bedeutung entwickelt.

Fontaine les Nonnes ist eng verbunden mit dem Haus Champagne und den französischen Königen des Mittelalters. Es ist die Grabstätte von Marie de France, Tochter von Louis VII und Alienor von Aquitanien, sowie Guillaume des Barres, dem Feldmarschall des Königs Phillipe. Das Kloster wurde auch Fontaine en France genannt, da es im heute als Ile de France bekannten Kerngebiet Frankreichs rund um Paris liegt.

Untergegangen ist das Kloster mit der französischen Revolution und wurde ab 1790 bis auf die Grundmauern abgetragen. Der Besitz ging in der Folge an den Zuckerfabrikanten Aubry-Vitet, der in den 1860er Jahren zu den bestehenden Gehöften ein Herrenhaus im klassisch-französischen Stil der Epoche errichten liess. Das Anwesen steht seit 1921 unter Denkmalschutz (Monument Historique). 

View the embedded image gallery online at:
https://freiberger-hof.de/index.php/fontaine#sigProId99e27941e8

Ein mystischer Ort in der Ile de France

Fontaine les Nonnes verfügt über eine ideale Lage in der Ile de France (Seine et Marne), unweit von Meaux, 35 km von Paris; 20 min von Roissy Charles de Gaulle; 20 min von Eurodisney. Der Grundbesitz erstreckt sich über 40 Ha, davon 20 Ha Park im englischen Stil mit seltenem Baumbestand. Mehrere natürliche Quellen speisen als Namensgeber des Anwesens die Wassergräben rund um eine von Menschenhand angelegte Insel sowie den Fluss Therouanne, der unmittelbar durch den Park und dann weiter bis zur Marne fliesst.

Der Gebäudebestand umfasst neben dem Haupthaus einen Dreiseitenhof mit einem Turm aus der Zeit Henri IV (16 Jhrdt) sowie einen kleinen Hof an der Therouanne. Zusätzlich sind zwei Kapellen erhalten, Saint Jean Evangeliste, die die Grabsteine von Guillaume des Barres sowie mehrerer Äbtissinnen des Klosters Fontaine beherbergt, und Saint Quentin, welche aus den Gründungsjahren von Fontaine les Nonnes (12 Jhrdt) datiert. Die idyllische Lage, die vielen liebevollen Details und das Naturerlebnis nehmen jeden Besucher gefangen. Die spürbare Anwesenheit klösterlicher Einkehr und Besinnung nimmt den Alltagsstress und lässt zur Ruhe kommen.

Fontaine Hostellerie

Das Chateau de Fontaine les Nonnes bietet begrenzte, exklusive Übernachtungsmöglichkeiten im Haupthaus im außergewöhnlichem Ambiente eines privaten Anwesens. Die herzliche und persönliche Begleitung machen den Aufenthalt auf Fontaine zu einem besonderen Erlebnis.

Die Gäste übernachten in individuell ausgestatteten Zimmern und Suiten; freistehende Badewannen in den dazu gehörigen en-suite Bädern erlauben einen einmaligen Ausblick in den Park. Die authentische Einrichtung und die Ausstattung mit Baumaterialien der Entstehungsepoche des Haupthauses in Verbindung mit den Annehmlichkeiten modernster Haustechnik - wie zum Beispiel Fußbodenheizung - sind in dieser Ausprägung in französischen Schlössern wahrscheinlich einzigartig.

Das Anwesen ist auch für größere Anlässe buchbar; Seminare und Empfänge bis 100 Personen sind ohne Weiteres möglich. 

View the embedded image gallery online at:
https://freiberger-hof.de/index.php/fontaine#sigProIdfa7f6ae683

Bei allen Fragen zur Hostellerie de Luxe sowie zu Seminaren und Empfängen wenden Sie sich bitte an Vera und Jean Metayer. Tel. +33 1 64 36 11 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fontaine les Nonnes - Haras

Auf der Domäne Fontaine-les-Nonnes befindet sich auch ein Gestüt gleichen Namens. Unter fachkundiger Betreuung von Konrad Ranzinger finden junge Absetzer und Remonten hier ideale Aufzuchtsbedingungen.

Auf über 20ha Weiden geniessen die jungen Pferde zusammen mit einigen ausgewählten Zuchtstuten die grosszügigen Bedingungen sowie die sorgfältige Betreuung durch einen echten Pferdeexperten und erfolgreichen Züchter mit jahrzehntelanger Erfahrung, der den Fontaine Haras zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat. Auf dem Gestüt wird derzeit eine Reitanlage mit Dressurviereck (olympisches Mass 20 X 60m) sowie neben der bereits bestehenden Halle ein Stallneubau mit einer Boxenkapazität von 20 Pferden erstellt, um sowohl Zuchtstuten und Fohlen wie auch Reitpferde in Ausbildung optimal unterbringen zu können. 

View the embedded image gallery online at:
https://freiberger-hof.de/index.php/fontaine#sigProId30983d3e3f

Wenn Sie in Zukunft Ihre Pferde mit nach Fontaine nehmen wollen - sie werden für Ihren Aufenthalt oder auch auf Dauer optimal betreut. Fontaine Haras bietet für Reiter mit Schwerpunkt Dressur ideale Voraussetzungen einschliesslich ausgedehnter Ausreitmöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung.

Kontakt Gestüt Haras, Konrad Ranzinger, 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!